Fensterkonzert vom 17. April

Auch in Senegal ist Lockdown und die meisten Menschen haben im Moment keinen Verdienst. Fast alle meiner Freunde leben von der Hand in den Mund, sie haben keine Reserven und leiden zum Teil Hunger. Ich habe ein Benefiz-Fensterkonzert gemacht und bin überglücklich, dass 750.- zusammengekommen sind, mit welchen bereits etlichen Familien geholfen wurde, durch diese harte Zeit zu kommen, danke!

 WORLD STAND STILL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.